Was die Zukunft bringt, wissen wir nicht. Aber wir kennen unser Business.

Gegründet wurde ficon am 1. April 1990 von Dr. Wolfgang Windaus.
Im August 1996 kamen Rainer Beckmann und
Jens Hartmann als neue Partner hinzu.
Seit 1.10.2015 haben wir uns neu aufgestellt und firmieren unter:
ficon börsebius Invest GmbH.

Unsere Firma ist zugelassen und wird beaufsichtigt durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Wir sind Mitglied im Verband der unabhängigen Vermögensverwalter in Deutschland (VuV e.V.). Im Rahmen eines umfassenden Ehrenkodexes verpflichten wir uns einer seriösen Praktizierung der Vermögensverwaltung.

Rainer Beckmann

Die Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Deutsche Bank AG bildete für Rainer Beckmann die Grundlage des allgemeinen Bankgeschäftes. Während der sich anschließenden Spezialausbildung, in diversen Fachseminaren und einem Auslandsaufenthalt in Nordamerika spezialisierte er sich auf die Beratung vermögender Privatkunden im Ruhrgebiet. Von 1985 bis Ende 1986 war Rainer Beckmann 2 Jahre als Broker und Berater deutscher Banken, Versicherungen und Investmentfonds im kanadischen Wertpapiermarkt tätig. Schließlich wechselte er Anfang 1987 zum Privatbankhaus Merck, Finck & Co., Düsseldorf, wo er ab 1993 für die Leitung der Privatkundenberatung verantwortlich war. Im August 1996 trat Rainer Beckmann als Partner in die ficon ein.

Wir halten nichts von schnellen Geschäften, sondern setzen auf Kontinuität – sowohl in der Anlagestrategie
und Anlagepolitik als auch im Hinblick auf die persönliche Kundenbetreuung.
Die Klienten der ficon wissen das zu schätzen. Bester Beweis dafür sind die auffallend
langfristigen Kundenbeziehungen zu unseren Mandanten.

Rainer Beckmann

Jens Hartmann

Nach einer Banklehre im Privatbankhaus Merck, Finck & Co. in Düsseldorf arbeitete Jens Hartmann dort unter anderem im Aktienhandel und in der Vermögensberatung. Hier war er als Vermögensverwalter vor allem für die Betreuung, Beratung und Akquisition vermögender Privatkunden verantwortlich. Einen weiteren Schwerpunkt bildete die Kundenberatung mit derivativen Produkten der Deutschen Terminbörse. Außerdem befasste sich Jens Hartmann mit der Aufgabe, neue Investmentideen und -strategien zu kreieren. Neben diversen Fach- und Weiterbildungsseminaren schloss er noch eine Ausbildung zum Bankfachwirt ab. Ab August 1996 startete er als Mitgesellschafter der ficon in die Selbstständigkeit.

Zwischen Gegenwart und Zukunft liegen viele Unwägbarkeiten. Deshalb sehe ich Vermögensanlage als einen
permanenten Prozess, den es stets zu hinterfragen gilt. Flexibilität und Kreativität sind für mich dabei
ebenso wichtig wie ein kontrolliertes Umgehen mit möglichen Risiken.

Jens Hartmann

Mitarbeiter

Frau Manuela Roth

Kundenbetreuerin
Speziell für ehemalige Börsebius Kunden.

Heike Freifrau von Seckendorff

Kundenbetreuerin
Speziell für ehemalige Börsebius Kunden.

Reinhold Rombach

Diplom-Ökonom, Gesellschafter, Fondsgründer und Kolumnist "Börsebius"

Jahrgang 1950

Studierte Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunk Bank- und Börsenwesen sowie Unternehmensrecht

Spezialist zum Thema: Was leisten Aktienprofis?

Langjähriger Wirtschaftsjournalist: Arbeitete u.a. für die Zeit, die Wirtschaftswoche, DM und die Süddeutsche Zeitung

Seit 25 Jahren Kolumnist "Börsebius" beim Deutschen Ärzteblatt

Verfügt über eine langjährige Expertise als Finanzportfolioverwalter und Spezialist im Wertpapierresearch

Langjähriges Mitglied der Wissenschaftspressekonferenz (WPK) und der DVFA (Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management)

Gründer zweier Publikums-Investmentfonds: RR Analysis TopSelect Universal (Börsebius TopSelect) (Aktienfonds) und RR Analysis Börsebius MX Universal (Börsebius TopMix) (gemischter Fonds)